top of page

Omega 3 - flüssiges Gold?

Aktualisiert: 16. Sept. 2023

Mittlerweile hat es vermutlich jeder mitbekommen, wie wichtig Omega 3 für unsere Gesundheit ist. Im Zusammenhang mit Omega 3 sprechen manche sogar von "flüssigem Gold". Ist dies alles nur eine Verkaufsmasche der Nahrungsergänzungsmittelindustrie oder brauchen wir diese Fettsäuren wirklich? In der Ernährungstherapie von Krankheiten, die auf entzündlichen Prozessen beruhen, können Omega 3 Fettsäuren eine wichtige Rolle spielen. Doch was macht diese essentielle Fettsäure so wertvoll für unsere Gesundheit? Lies selbst...


In diesem Blogbeitrag erfährst Du:


  • welche Funktionen Fette für unseren Körper haben und weshalb der low-fat Trend gar nicht gesund ist

  • welche Omega 3 Fettsäuren es gibt und welche Aufgaben sie in unserem Körper erfüllen

  • weshalb Du Deinen Omega 3 Bedarf mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht alleine über Deine Ernährung aber auch nicht nur über Leinöl decken kannst

  • wie Du ganz einfach messen kannst, ob Du genügend Omega 3 über die Ernährung zu Dir führst

  • meine Testergebnisse und mein Angebot für Dich


Omega 3 wichtig für gesunde Zellen, unser Gehirn, Denkleistung, Depressionen und schlechte Stimmung, Bluthochdruck, entzündungshemmend
Omega 3 reiche Lebensmittel

Fette und deren Wichtigkeit für den menschlichen Körper


Fette gehören neben Kohlenhydraten und Eiweissen zu den drei für den Menschen wichtigen Nährstoffgruppen. Sie liefern uns Energie und dienen uns als Energiespeicher. Das gespeicherte Fett wird dann aktiviert, wenn wir mehr Energie verbrauchen, als wir ihm über die Ernährung zuführen.


Fette sind aber auch am Aufbau unserer Zellen beteiligt. Vor allem die mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind Bausteine der Zellmembran jeder einzelnen Zelle, was bereits die Wichtigkeit der Fettsäuren für unseren Körper deutlich macht. Fette sind aber auch essentiell für unser Nervensystem und unser Gehirn. Zudem könnten wir die fettlöslichen Vitaminen (A, D, E, K) ohne Fette nicht aufnehmen. Eine extrem fettarme Ernährung (low-fat Ernährung) kann unter Umständen sogar zu Vitaminmangelzuständen führen.


Aber Fett ist nicht gleich Fett.


 

Gesättigte Fettsäuren, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren


Ob eine Fettsäure gesättigt, einfach- oder mehrfach ungesättigt ist hängt von ihrer chemischen Struktur ab, doch dies soll nur eine Randbemerkung bleiben, denn einzig und allein wichtig ist: Gesättigte Fettsäuren sind ebenso wie ungesättigte Fettsäuren ein Bestandteil unserer Zellmembran. Ihr Anteil ist jedoch geringer als jener ungesättigter Fettsäuren. Wie so oft ist die Balance entscheidend.


Omega 3 gehört zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und ist genau wie Omega 6 eine essentielle Fettsäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Wir müssen essentielle Nährstoffe also über die Ernährung zuführen. Das Problem unserer modernen Ernährung heutzutage ist jedoch, dass wir viel mehr Omega 6 zu uns führen als Omega 3.



Optimal ist ein Omega 6:3 Verhältnis von 3:1



Omega 6, im Überfluss verzehrt, führt zu einer übermässigen Bildung der entzündungsfördernden Arachidonsäure, die zur Entstehung und/oder Verschlimmerung von bestehenden Entzündungsprozessen im Körper beitragen kann.


Omega 6-haltige Lebensmittel sind u.a.:

  • Distel- und Sonnenblumenöl

  • Milchprodukte

  • Fleisch und Wurstwaren

  • Fertigprodukte


Der Gegenspieler ist die Omega 3-Fettsäure, welche Entzündungen hemmen kann, allen voran die Fettsäure EPA (Eicosapentaensäure).


Zunächst jedoch die wichtigsten Omega 3 Fettsäuren im Überblick:


  • Alpha-Linolensäure (ALA)

ALA kommt ausschliesslich in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Die reichsten pflanzlichen Omega 3 Quellen sind Leinsaat, Hanfsamen, Walnüsse und deren Öle.

Aus ALA kann der Körper einen ganz geringen Teil (ca. 5%) EPA und DHA selbst herstellen, dies reicht jedoch für eine optimale Versorgung nicht aus!


Deinen Omega 3 Bedarf kannst Du also nicht über Leinöl decken, was immer noch viele glauben.


  • Eicosapentaensäure (EPA)

EPA ist wichtig für unser Immunsystem, die Blutgerinnung, für die Regulation unseres Blutdrucks. Zudem wirkt es sich positiv bei Depressionen aus, denn es wirkt stimmungsaufhellend und wie oben beschrieben ist EPA der wichtigste Gegenspieler der entzündungsfördernden Arachidonsäure - EPA wirkt entzündungshemmend.

EPA können wir lediglich über fetten Seefisch wie z.B. Lachs zu uns führen oder über den Verzehr von Algen bzw. hochwertige Omega 3 Nahrungsergänzung (Algen/Fischöl) siehe unten Link zu den Produkten, die ich nutze


  • Docosahexaensäure (DHA)

Diese Fettsäure ist besonders für unser Gehirn bzw. dessen Funktion essentiell. DHA macht über 50% aller im Gehirn vorkommenden Fettsäuren aus. Es sorgt für reaktionsfreudige Gehirn- und Nervenzellen und kann sich positiv bei geistiger Unruhe, Vergesslichkeit und Depressionen auswirken. DHA können wir ebenfalls über fetten Seefisch oder Algen oder Nahrungsergänzung zu uns führen.


Unsere Ernährung ist jedoch hierzulande nicht gerade geprägt von reichlich Fisch- und Algenverzehr und daher kann kaum ein Europäer seinen Omega 3 Bedarf auch nur annähernd über die Ernährung decken. Zudem ist es fraglich, ob wir aufgrund der Schwermetallbelastung der Fische wirklich so viel Fisch essen sollten.


Nach nahezu 1 Mio. durchgeführten Balance-Tests ist das Ergebnis ganz klar:


97% der getesteten Personen haben keine optimale Omega 6:3 Balance.


Genau diesen Test nutze ich für mich und meine Klienten zur Bestimmung der individuellen Omega 6:3 Balance - ein Trockenbluttest, den man bequem zuhause durchführen kann. Dafür sind lediglich 2 Bluttropfen nötig. Diese werden auf ein Trägerpapier gegeben, per Post an ein unabhängiges und zertifiziertes Labor versendet und etwa 15 Tage später kann man das Ergebnis online abrufen.


Hier kannst Du den sogenannten Balance-Test als Home-Kit bestellen. Möchtest Du gleich das Omega 3 Öl dazu bestellen dann nutze die Vorteilspreise des sogenannten Premier-Kits. (entweder Fischöl, Kapseln oder Algenöl):



Gerne berate ich Dich auch vorab, um Dir das bestmögliche Angebot zusammenzustellen. Zögere nicht, mich zu kontaktieren. Schreibe mir einfach eine Nachricht an info@mein-ernaehrungsberater.ch und dann nehme ich mit Dir Kontakt auf.

 

Zum Schluss möchte ich hier noch mein ganz persönliches Balance-Testergebnis mit Euch teilen. Trotz Einnahme eins Omega 3 Präparates hatte ich keine optimalen Werte. Mein Omega 6:3 Balance lag damals bei 10.9:1, optimal wäre < 3:1.


Für mich war ganz klar. Das Omega 3 Produkt, welches ich bis dahin genommen hatte musste ausgetauscht werden. Wenn ich schon ein Produkt kaufe, möchte ich auch optimal versorgt sein!


Heute befinde ich mich in einem optimalen Bereich und weiss, dass das Produkt, das ich nehme auch in meinen Zellen ankommt, denn dies kann man ja ganz einfach testen.


Testergebnis Trockenbluttest Omega 6:3
Omega 6;3 Balance


Mein Angebot an Dich: bestellst Du die Tests oder das Premier-Kit über meinen Link, so stehe ich Dir bei Fragen zum Test und bei der Auswertung mit weiteren Tipps gerne mit Rat und Tat zur Seite. Dies biete ich Dir gerne an auch wenn Du Dich derzeit nicht in einem Ernährungscoaching bei mir befindest.


Gerne berate ich Dich auch vorab, um Dir das bestmögliche Angebot zusammenzustellen. Zögere nicht, mich zu kontaktieren. Schreibe mir einfach eine Nachricht an info@mein-ernaehrungsberater.ch und dann nehme ich mit Dir Kontakt auf.


Hat Dir mein Beitrag gefallen? Dann lasse gerne ein Kommentar hier und teile den Beitrag gerne mit Freunden.



Kennst Du meinen Beitrag über Insulinresistenz schon? Du erfährst:

  • was Insulin in unserem Körper bewirkt

  • welche Symptome auf eine Insulinresistenz hindeuten können

  • welche Testmöglichkeiten es gibt, z.B. Messung des Langzeitblutzuckers, die Du sogar bequem zuhause durchführen kannst

  • meine Empfehlungen als ganzheitliche Ernährungsberaterin, die Du nicht nur bei einer drohenden Insulinresistenz kennen solltest

  • mein Angebot für Dich



*) die markierten Links zum Shop sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und dort einkaufst erhalte ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für Dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

280 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page