• Sabine

Salsa Dip für Tortilla-Chips

Aktualisiert: Feb 21

Bei meinem Lieblingshofladen ums Eck gibt`s seit einiger Zeit Tortilla-Chips. Sie bestehen nur aus heimischem Bio-Mais, Sonnenblumenöl und Salz. Super lecker und kein Vergleich zu den überwürzten Tortilla-Chips, die es im Supermarkt gibt.

Bei der Suche nach einem passenden Dip hab ich im Supermarkt mal die Zutatenliste der dazu passenden Dips gecheckt. Diese ist meist ziemlich lang, es reihen sich Zutaten ein, die man schwer aussprechen kann und somit nicht essen möchte. Nach dem Motto "wissen was drin ist" hab ich einen eigenen Dip hergestellt, der sich zwar an den Zutaten der gekauften Dips orientiert, aber ohne künstliche Aromastoffe und andere Zusatzstoffe auskommt.

Zubereitungszeit: ca. 20 min


für 1 Dip brauchst Du

  • 230 g gehackte Tomaten aus der Dose

  • 1 TL Tomatenmark

  • 1/2 rote Paprika

  • 1 Zwiebel

  • 1/2 Chilischote

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 TL Chiliöl

  • 3 EL Weisswein

  • Salz, Pfeffer und Parikapulver


Und so wird`s gemacht

Die Zwiebel, die Paprika und Chilischote in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Sobald die Zwiebel glasig ist, das Tomatenmark dazugeben, gut umrühren und auf höchster Stufe weiter anrösten, dann mit dem Weisswein ablöschen, die Hitze runterdrehen und anschliessend die gehackten Tomaten dazu geben.


Nun alles ca. 10 min weiterköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und ggf. mit Chiliöl noch etwas Schärfe reinbringen.


Viel Spass beim Nachkochen.











46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen