lauwarmer Linsen-Quinoa Salat

Salat in der kalten Jahreszeit? Oh ja!


Mein absoluter Favorit unter den Wintersalaten ist dieser Linsen-Quinoa-Salat, den Ihr am besten noch lauwarm geniesst. Er ist bei mir in der Küche eher durch Zufall entstand, als ich ein paar Reste verwerten wollte. Seitdem kommt er immer wieder mit anderen frischen Zutaten auf den Tisch. Die Linsen und Quinoa liefern reichlich pflanzliches Eiweiss, das Dich lange satt hält. Probiert es einfach mal aus.



Zubereitungszeit: ca. 20 min


Diese Zutaten benötigst Du für 1 Portion


🍴 50g rote Linsen

🍴 50g Quinoa

🍴 1/2 Paprika rot

🍴 1/2 Paprika gelb

🍴 1 kleine rote Zwiebel

🍴 etwas Lauch


Und so wird`s gemacht:


Linsen und Quinoa unter fliessend Wasser kurz spülen, dann beides zusammen in einem Topf mit heissem, gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung kochen.


In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Die Paprika waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden sowie den Lauch in feine Ringe schneiden. Alles zusammen in eine Salatschüssel geben und eine klassische Vinaigrette untermischen.


Zum Schluss die Linsen & Quinoa absieben und noch warm mit in die Salatschüssel geben. Gut umrühren, kurz etwas ziehen lassen und dann noch lauwarm geniessen.


Die Reste könnt Ihr gut im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen. Ein super meal-prep Gericht wie ich finde.


TIPP:

Die Zutaten könnt Ihr immer wieder neu variieren. Ich empfehle darauf zu achten, dass immer etwas knackiges Gemüse im Salat ist, z.B. passen auch Salatgurken, Radieschen etc. oder zusätzlich ein paar Pinienkerne je nach Saison und persönlichem Geschmack












4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen